Bachblütentherapie

 Homöopathische Tropfen mit Kräutern

„Balsam für Geist und Seele“

Bachblüten decken alle disharmonischen Zustände der Seele ab und entfalten ihre Kraft sanft und effektiv.

Themenbereiche der Bachblüten:

  • Angst und Mutlosigkeit
  • Verunsicherung und Willensschwäche
  • Verzweiflung und Schwermut
  • Einsamkeit und Teilnahmslosigkeit
  • Einmischung und Abgrenzungsprobleme
  • Konzentrationsschwierigkeiten und Gedankenrastlosigkeit
  • Neid und Eifersucht
  • Nicht Nein sagen können
  • Traumatische Verarbeitungen
  • Unbeherrschtheit, Ungeduld

In einem persönlichen Gespräch bringen wir gemeinsam die vorherrschende Thematik an die Oberfläche. Die Auswahl einer oder mehrerer Blüten zu der entsprechenden Thematik ist individuell und zielgerichtet. Die Bachblütentherapie beeinträchtigt keine anderen Therapien und medikamentösen Einnahmen. Es bestehen keinerlei Nebenwirkungen und auch keine Altersbeschränkungen.

Bei Interesse erläutere ich gerne die Herstellung der Blütenessenzen, die Historie dieser Therapieform und das Wichtigste über Dr. Edward Bach.

 tropfen mit kirschblüten

Kommentare sind geschlossen.